FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Spec Ops: the Line Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Martin Walker
Martin Walker
Eigenschaften
Rang Captain
Status hängt vom Spieler ab
Zugehörigkeit U.S Army, Delta Force

Captain Martin Walker ist der Spielbare Protagonist aus Spec Ops: The Line. Er ist Anführer eines Delta Force Team, was das Verschwinden von John Konrad in Dubai untersucht.

GeschichteBearbeiten

Walker kommt mit seinen Kollegen Seragent Lugo und Lieteunant Adams in Dubai an und beginnt mit der Suche nach Konrad. Auf ihrer Suche begegnen sie immer wieder der 33. ,die anscheinen von einen Mann gelenkt wird der über Lautsprecher zu allen spricht, und Wiederstandskämpfern. Sie treffen unterwegs Agent Gould, der ihnen vielleicht sagen kann was in Dubai geschehen ist. Sie versuchen ihn zu retten, schaffen es aber nicht. Allerdings finden sie eine Karte die sie zu einer Basis der 33. führt. Dort angekommen haben sie keine andere Wahl als den Mörser zu verwenden der mit weißen Phosphor geladen ist. Dabei treffen sie versehentlich ein Flüchtlingslager, alle Zivilisten die sich dort befanden waren tot.

Später trafen sie Agent Riggs, der die Wasservorräte der 33. vernichtet wollte. Walker und sein Team halfen ihn. Unterwegs hatten sie mit den Trucks einen Unfall und Walker erfuhr das Riggs die Vorräte vernichten wollte um alle in Dubai zu töten.

Nun machten sie sich auf den Weg um den DJ zu stellen damit die ein Signal für die Evakuierung absenden konnten. Dort angekommen, tötet Lugo den DJ nachdem er das Signal eingerichtet hat. Sie fliehen mit einen Hubschrauber und stürzen ab. Als Walker und Adams sich trafen suchten sie Lugo. Sie fanden ihn schließlich in einem Flüchtlingslager, aber er war schon tot.

Zu Zweit gehen Walker und Adams los um Konrad zu stellen. Kurz vor dem Turm in dem sich Konrad befindet, wurden sie von der 33. gestellt. Walker ergab sich um in den Turm zu kommen. Adams schubste Walker hinunter und kämpfte weiter.

Walker schaffte es schwer verletzt in den Turm. Oben angekommen erfuhr er die Wahrheit. Konrad war bereits tot bevor das Delta team in Dubai eintraf.

Das meiste was geshah war nur eine Halluzination. Als eine weitere Halluzination von Konrad erscheint hat Walker die Wahl, Konrad zu erschießen oder sich erschießen zu lassen.

Sollte Konrad ihn erschießen führt das dazu das Walker in der Realität Selbstmord begeht. Walkers Körper liegt neben dem von Konrad und Dubai brennt im Hintergrund nieder.

Erschießt Walker die Erscheinung von Konrad, kann er einen Notruf absenden und evakuiert werden.

Als ein Konvoi der US Army erscheint kann sich der Spieler entscheiden ob er die Patroulie tötet oder nicht.

-Walker greift den Konvoi an und wird während des Feuergefechts tödlich verletzt. Er stirbt und die Patroulie steht über ihm.

-Walker greift die Soldaten an und tötet sie während des Feuergefechtes. Er geht witer und schießt auf den letzten Soldaten, der ein Funkgerät bei sich trägt. Sie fragen ob alles in Ordung ist und Walker antwortet nur:"Gentleman, Willkomen in Dubai". Und schließlich geht Walker zurück nach Dubai.

-Walker übergibt den Soldaten die Waffe und steigt in den Wagen. Einer der Soldaten fragt in wie er das überlebt hat, woraufhin Walker antwortet: "Wer sagt ich lebe?"


GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

Bild-QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki